Hinweise aus St.Gallen

Nächste Durchführung: Freitag, 28. Mai 2021

Kennen Sie Ihre Nachbarn? Seit Langem, seit Kurzem, noch gar nicht?
Wie auch immer: Es lohnt sich, sie zu kennen! Nehmen Sie diesen Tag zum Anlass, auf Ihre Nachbarinnen und Nachbarn zuzugehen. Das Gute liegt häufig näher als man denkt: Gute Nachbarschaft hilft, die Herausforderungen des Alltags zu meistern. Deshalb rufen wir initiative Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt St.Gallen auf, einen kleinen Anlass im Haus, eine unkomplizierte Feier im Garten oder ein grösseres Strassenfest (hierfür braucht es eine Bewilligung von der Stadtpolizei, siehe unten) unter Nachbarinnen und Nachbarn zu organisieren. Ziel ist es, die gutnachbarschaftlichen Beziehungen aktiv zu pflegen und so zur Steigerung der Wohn- und Lebensqualität jedes Einzelnen beizutragen.

COVID-19
Die Stadt St.Gallen freut sich, wenn Beziehungen im nahen Wohnumfeld gefeiert werden. Die gegenwärtige und wohl auch noch zukünftige Situation verlangt jedoch von uns allen, vorsichtig zu sein und alles zu tun, um die Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Wir bitten Sie deshalb, die Feierlichkeiten im überschaubaren Rahmen zu halten und die Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit BAG wenn immer möglich zu befolgen. Lesen Sie bitte die Empfehlungen seitens der Stadt St.Gallen. Zur Aufnahme der Kontaktdaten der anwesenden Nachbarinnen und Nachbarn können Sie diese Liste herunterladen, bzw. ausdrucken.

Flyer, Karten, Bierdeckel
Möchten Sie den Werbe-Flyer und/oder die Einladungs-Karten im Haus oder gar im erweiterten Umkreis verteilen? Beim Quartierbeauftragten (siehe ganz unten) können Sie Flyer, Karten, A3-Plakate und Bierdeckel in der gewünschten Anzahl bestellen. Neu gibt es die Möglichkeit, die Einladungs-Karte online zu beschriften und auf einem Farbdrucker selbst auszudrucken. Bitte beachten Sie, dass auf der Vorderseite ein Datum eingesetzt werden muss.

Tipps und Ideen 
Ob ein kleiner Anlass oder ein grösseres Fest, wir liefern Ihnen ein paar Tipps und Ideen.

Geschichte
1999 begann alles in Paris, 2016 steigt auch die Stadt St.Gallen ein.

Bewilligungen Stadtpolizei
www.stadt.sg.ch/home/wirtschaft-arbeit/gewerbe-veranstaltungen/neu-veranstaltungen.html
Bereich Bewilligungen, Stadtpolizei, 071 224 61 00, bewilligungen@stadt.sg.ch

Kontakt
Stadt St.Gallen
Gesellschaftsfragen
Peter Bischof
Quartierbeauftragter
Amtshaus, Neugasse 3
9004 St.Gallen

peter.bischof@stadt.sg.ch
071 224 55 07